Edmund Kollewe
BRC Semper

Am 24.03.2018 fand die Premiere unserer geführten CTF “Mehrower Runde” statt.

Auserwählte Teilnehmer stellten sich den Herausforderungen der Strecke

Eine kleine elitäre Gruppe fand sich zu diesem Ereignis am Freizeitforum Marzahn ein. Pünktlich um 10.00 Uhr setzte sich die Gruppe in Bewegung. Nach kleinen Kämpfen mit der elektronischen Navigation, ging es in den Wuhlepark. Am Kletterfelsen vorbei nach Ahrensfelde. Die Wanderwege nach Neu-Lindenberg ließen langsam erahnen was uns noch bevor stand. In Birkholz auf dem Jacobsweg nach Seefeld gab es dann erstmalig die richtig dicke Packung. Der Untergrund teils fest, lose, matschig. Es fuhr sich teils wie im frischen Kaugummi. Und nur nicht in den zimmergroßen Pfützen stecken bleiben!

Das Wort Schlammpackung bekam plötzlich eine ganz andere Bedeutung

Das richtige Ausmaß von Bodenbeschaffenheiten ereilte uns am Haussee von Seefeld. Der Wanderweg von weitem nicht einsehbar. So kam es wie es kommen musste. Schlamm unter Wasser. Ein heiles Durchkommen ohne Absteigen entwickelte sich zur Lotterie. Zum Glück war das die schwierigste Stelle. Über Seefeld zu den Windgeneratoren am Ortsausgang in Richtung Werneuchen fanden wir uns in Krummensee wieder. Auf der Südseite des Lenné-Parks in Blumberg erreichten wir dann unsere eingerichtete Verpflegungsstelle.

Wundervoller Ausblick als Belohnung

In Mehrow führte uns der Weg entlang der Weiherkette nach Eiche. Entlang dem Ostufer der Wuhle ging es zum letzten Event der Tour: 1,5 km bergauf – der Ahrensfelder Berg! Oben angekommen wagte sich für einen kleinen Moment die Sonne aus den Wolken und ermöglichte so einen schönen Rundblick.

Der kurze Weg zum Freizeitforum Marzahn beendete die Tour.

Alle kamen wohlbehalten an. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um diese laufend zu verbessern. Diese werden nicht dazu genutzt, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO