/ Martin Grunenwald (BSG Berliner Sparkasse)

Michael und Martin absolvierten die Touristische Friedensfahrt, diesmal wieder als "Sächsisch-böhmischen-Rundkurs"

Michael und Martin (BSG Berliner Sparkasse) nahmen an der Touristischen Friedensfahrt 2019 teil

Zum 19. Mal luden die Scheunemanns Peter und Christel vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 zur Touristischen Friedensfahrt Auf Friedensfahrt-Kurs , diesmal wieder als "Sächsisch-böhmischer-Rundkurs". Damit eine Veranstaltung so lange durchhält, braucht es ein stimmiges Konzept. Wer hierbei ein bis ins Detail perfektioniertes Rundreiseevent erwartet, liegt gründlich falsch.

Auf Friedensfahrt-Kurs mit Seele und Kultstatus

Christel, Peter, Streckenplaner und Unterstützer Tom-Uwe Bialowons seines Zeichens Präsident des Rad- und Kraftfahrerbunds (RKB) „Solidarität“ Berlin-Brandenburg und begeisterter Radwanderer sowie das Betreuerteam bieten eher das Gegenteil. Gemeinsames Ziel ist es, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern 4 unvergessliche Tage auf dem Rad zu bieten und auch wirklich jeden individuellen Wunsch der Fahrerinnen und Fahrer spontan und ohne Rücksicht auf organisatorische Folgekomplikationen fürs „System“ zu erfüllen. Schwierigkeiten gibt es viele, doch schafft es die Truppe letztendlich immer wieder alles hinzubekommen. Es wird diskutiert, geschimpft, verhandelt, improvisiert, spontan reagiert. Das bekommen die Teilnehmer*innen durchaus alles mit und spüren dabei deutlich die damit verbundene grenzenlose Hingabe. Somit lebt diese Veranstaltung von einer Seele und ist der klare, auch anachronistische Gegenentwurf für alle anderen sterilen Orgamonster mit Streckenabsperrung, Beutel, Sprecher, Musi, Freibier und Medaille. Allein schon aus diesem Grund ist die AFK eine ganz klare Empfehlung und hat jede Menge Kultstatus.
mehr

Impressionen

Zurück

Weiter

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um diese laufend zu verbessern. Diese werden nicht dazu genutzt, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO